Bremsscheiben für Audi 100 online kaufen

Bremsscheiben, auch Scheibenbremsen genannt, sind die häufigste Form der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Betriebsbremse bei Autos. Die Wirkung der Bremsen ergibt sich aus der Reibung zwischen den sich auf den Bremskolben angebrachten Bremsbelägen und der Bremsscheibe und aus dem Druck gegen die rotierende Bremsscheibe beim Betätigen der Bremse. Da Bremsscheiben wegen der ebenen Fläche keine Selbstverstärkung haben, sind hohe Anpresskräfte nötig. Im Gegensatz zur Trommelbremse haben Bremsscheiben größere Bremszylinder und zusätzliche Bremsverstärker. Wegen dieser Eigenschaften sind sie allerdings gut dosierbar, da nur geringe Bremskraftschwankungen auftreten. Außerdem haben sie den Vorteil, dass die Scheiben gut gekühlt werden, sodass sich eine geringe Neigung zum Fading ergibt. Der Begriff "Fading" steht für den Schwund der Bremswirkung in Folge von der Erwärmung der beteiligten Komponenten. Ein weiterer Vorteil liegt im schnellen Austausch der Verschleißteile und der einfachen Wartung. Neben Bremsscheiben für Ihren Audi 100 erhalten Sie bei eBay auch Bremsbelagfühler für den Audi 100 und Audi 100 Auto-Bremsenkomplettsätze.

Woran erkennt man einen Verschleiß der Audi 100 Bremsscheiben?

Bremsscheiben müssen bei einem hohen Verschleiß ausgetauscht werden. Das ist beispielsweise der Fall, wenn die Scheiben zu dünn oder keilförmig werden. Der Hersteller gibt immer eine Mindestdicke seiner Bremsscheiben für Audi 100 an, die nicht unterschritten werden sollte. Andernfalls können die Scheiben zerbrechen und es besteht die Gefahr, dass sich der Bremssattel und die Kolben verkanten.

Welche Anzeichen haben defekte Bremsscheiben eines Audi 100?

An folgenden Anzeichen können Sie defekte Bremsscheiben erkennen:

  • Das Bremspedal schwingt
  • Das Bremspedal fällt ab
  • Lärm, Risse und Quietschen beim Bremsen
  • Der Bremsweg ist erhöht
  • Der Bremsflüssigkeitsverbrauch ist erhöht

Die Ursachen für einen Bremsscheibenausfall kann ein aggressiver Fahrstil, eine Überschreitung der Betriebsdauer, Außenwirkung und Fahrzeugmissbrauch sein. Liegt ein Verschleiß der Bremsscheiben vor, sollten sie immer paarweise ausgetauscht werden. Ansonsten ist die Bremsleistung auf beiden Seiten unterschiedlich und die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet.

Wie tauscht man defekte Bremsscheiben aus?

Empfohlen wird der Austausch nach rund 70.000-80.000 Kilometern. Bei einer sehr aggressiven Fahrweise sollten Sie nach circa 20.000-40.000 Kilometern ausgetauscht werden. Beim Austausch der Bremsscheiben beim Audi 100 muss zuerst das Auto fixiert werden. Dann setzen Sie die Buchse auf der rechten Fahrzeugseite zum Anheben ein und entfernen das Rad. Wringen Sie den Kolben des Arbeitszylinders aus und entfernen Sie den Schmutz von der Narbenoberfläche. Dann schrauben Sie die Schrauben der Bremsscheibenverankerung in Richtung Nabe ab. Nun entfernen Sie den Bremssattel und ziehen die Trägereinheit heraus. Nachdem Sie die Nabe befestigt haben, wird die abgenutzte Bremsscheibe entfernt. Jetzt kann die neue Scheibe eingesetzt werden.