• Feministin und Pazifistin Anita AUGSPURG (1857-1943): Eh. Signatur 1911

    Anita Augspurg ( 22. September 1857 in Verden (Aller); † 20. Dezember 1943 in Zürich) war eine deutsche Juristin, Aktivistin der bürgerlich-radikalen Frauenbewegung sowie Pazifistin. Augspurg und Goudstikker galten mit ihren Kurzhaarfrisuren, ihrer Reformkleidung, ihren öffentlichen Bekenntnissen für den Kampf der Frauenbefreiung und ihrem freien Lebensstil als zwei auffällige Erscheinungen ihrer Zeit.
    CHF 97,88
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Botaniker Julius von WIESNER (1838-1916): Eh., signierter Brief WIEN 1916

    Untersuchungen über den Einfluß, welchen Zufuhr und Entziehung von Wasser auf die Lebensthätigkeit der Hefezellen äußern (1869). Uebersicht der wissenschaftlichen Forschungen und im Druck erschienenen Arbeiten des Professors Julius Wiesner.
    CHF 147,31
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • CDU-Politiker & Wissenschaftler Ferdinand FRIEDENSBURG (1886-1972) 2 Briefe 1960

    Dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, das er zu einem profilierten Institut für die wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenforschung ausbaute, stand er von 1945 bis 1968 als Präsident vor.
    CHF 147,31
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    Kategorie: Politik
    oder Preisvorschlag
  • KONRAD ZUSE --- original signiert - 6#10

    CHF 96,67
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
  • Karl Anton SCHAAB (1761-1855): Eh. Brief MAINZ 1832, Verleihung Ludwigsorden

    Leben: Schaab, der ein Studium der Rechte in Mainz und Göttingen absolviert hatte, wurde nach seiner Promotion am 26. April 1786 Hofgerichtsadvokat unter Friedrich Karl Joseph von Erthal. Dezember 1797 als die österreichischen Truppen Mainz verließen und „Mayence“ zum vierten Mal französisch wurde.
    CHF 64,81
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Friedrich Adolf SCHMIDT-KÜNSEMÜLLER: Brief 1978 über Herausgabe GUTENBERG-BIBEL

    (August 1993 in Kiel), deutscher Bibliotheksdirektor und Professor für Buch- und Bibliothekswesen. Über die Herausgabe der Faksimile-Ausgabe von Johannes Gutenbergs zweiundvierzigzeiliger Bibel nach dem Exemplar der Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz Berlin, hrsg.
    CHF 75,80
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Zahnchirurg Albin OPPENHEIM (1875-1945): Brief WIEN 1929 an Friedrich FREKSA

    Friedrich Freksa; eigentlich Kurt Franz Georg Friedrich-Freksa ( 11. Juli 1955 in Berlin) war ein deutscher Autor und Herausgeber. 1907 hatte Freksa seinen ersten großen Bühnenerfolg mit der Aufführung des Stückes Ninon de l'Enclos im Residenz-Theater in München.
    CHF 147,31
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Publizistikwissenschaftler Emil DOVIFAT (1890-1969): Briefe 1951 & 1961 an KROLL

    Emil Alfons Dovifat ( 27. Dezember 1890 in Neutral-Moresnet; † 8. Oktober 1969 in West-Berlin) war deutscher Publizistikwissenschaftler und zählt zu den Begründern der Publizistikwissenschaft in Deutschland.
    CHF 97,77
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Musikwissenschaftler Detlef GOJOWY: Schreiben DAAD-Reise MOSKAU 1967 Neue Musik

    Leben: Gojowy studierte nach dem Besuch der Kreuzschule Dresden in Berlin und Göttingen Germanistik, Musikwissenschaft und Slawistik. In Göttingen promovierte er 1966 über Moderne Musik in der Sowjetunion bis 1930.
    CHF 108,75
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Sinnesphysiologe Manfred MONJÉ (1901-1981): Sign. Brief POSEN 1943 an E. GEHRCKE

    Manfred Friedrich Johannes Monjé ( 9. September 1901 in Wesel; † 14. September 1981 in Kiel) war ein deutscher Sinnesphysiologe und Hochschullehrer. Über Manfred Monjé und Gehrcke (Quelle: wikipedia & NDB).
    CHF 78,11
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Mediziner Dietrich Georg KIESER (1779-1862): Brief JENA 1862 (über Nierensteine)

    Dietrich Georg Kieser, ab 1862 Dietrich Georg von Kieser ( 24. August 1779 in Harburg/Elbe; † 11. Kieser: Dietrich Georg v. K., Arzt, ist am 24. August 1779 in Harburg geboren. Bibliothek, 1804, Bd. ).
    CHF 97,77
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • 3 Briefe HEIDELBERG 1855/56 von Ferdinand MARFELS, später Leibarzt König BIRMA

    Eigenhändig geschrieben und signiert ("Marfels") vom stud. Er lebte zwei Jahrzehnte in Birma, wohnte im Königspalast und starb auch in Birma. Nach ihm ist heute das Berufsbildungszentrum "Marfels Ground" in Mandalay benannt.
    CHF 262,77
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Botaniker Thomas Harper GOODSPEED: Brief BERKELEY 1940 an Tabak-Gesellschaft

    (Jahrhundert, Campus Verlag, Frankfurt / New York 2010, S. 117f.). Dazu gehörte die Gründung einer Fachzeitschrift (Der Tabak: 1937ff.). 'Der Tabak' war zunächst ein Verbandsorgan, aber schon 1940 wurde die stärker auf wissenschaftliche Zwecke ausgerichtete 'Chronica Nicotiana' geschaffen (Aschenbrenner 1940).
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Signiertes Typoskript Abdul Qudus FAROQUI (1901-1969): Zusammenfassung der INDER

    Abdul Qudus Faroqui / Faroqhi (geb. Januar 1969), indischer Arzt (in den 1920er Jahren nach Berlin eingewandert). Über Abdul Qudus Faroqui. Leben: Farocki wurde als Sohn des in den 1920er Jahren nach Deutschland eingewanderten indischen Arztes Abdul Qudus Faroqui und seiner Frau Lili im sudetendeutschen Neutitschein geboren und wuchs in Indien und im heutigen Indonesien, später in Bad Godesberg und schließlich ab 1958 in Hamburg auf.
    CHF 97,88
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • KONRAD ZUSE --- "computer Z3" original signiert - A8#16

    Original signiertes Portraitfoto, 13x9cm / Handsigned portrait photo 3,5x5".
    CHF 162,58
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
  • Rechtshistoriker Ludwig MITTEIS: Zeugnisse Uni LEIPZIG 1905 & Studenten-Arbeiten

    Walter Uhlig aus Leipzig, der im SS 1905 einPandekten-Exegetikum und im WS 1906/07 einPraktikum über Deutsches bürgerliches Recht für Vorgerückte bei Mitteis absolviert hat. Rechtshistoriker Ludwig MITTEIS: Zeugnisse Uni LEIPZIG 1905.
    CHF 108,75
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • SPRACHWISSENSCHAFT: Briefwechsel Karl TEKUSCH & Hans L. STOLTENBERG 1934-1939

    Tekusch wurde bei der Neugründung des Vereins Muttersprache (Wien) am 23. November 1949 zum Obmann gewählt. [6] Außerdem war Tekusch der Gründer des Germanischen Sprachvereins in Wien sowie Obmann dieses Vereins während dessen gesamten Bestehens 1933–1948.
    CHF 108,75
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Elisabeth NOELLE-NEUMANN (1916-2010) Allensbach-Institut: Brief Allensbach 1974

    Elisabeth Noelle-Neumann ( 19. Dezember 1916 in Berlin; † 25. März 2010 in Allensbach[1], amtlich zuletzt Elisabeth Noelle) war Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Universität Mainz und Gründerin des Instituts für Demoskopie (IfD) in Allensbach.
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Botaniker Franz FRIMMEL (1888-1957) Briefe Brünn Eisgrub 1939 Tabak-Gesellschaft

    (April 1888 in Wien; † 19. November 1957 in Olomouc) war ein österreichisch-tschechischer Botaniker. Im Jahr 1939 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt. Die Korrespondenz behandelt dieses Problem.
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • 2 Uni-Zeugnisse KÖNIGSBERG 1911-13 für Erwin KROLL; Signaturen Ach, Rossbach ua

    Juli 1902 für Philosophie. September 1906 wurde er als Titularprofessor an die Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin berufen. Die Albertus-Universität Königsberg berief ihn 1907 als o. Professor für Philosophie und Direktor des Philosophischen Seminars.
    CHF 108,75
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Physikochemiker Paul GÜNTHER (1892-1969): 4 signierte Schreiben BERLIN 1942

    Max Ernst August Bodenstein ( 15. Juli 1871 in Magdeburg; † 3. September 1942 in Berlin) war ein deutscher Physikochemiker. Umfang: Jeweils eine A4-Seite (das Arbeitszeugnis mit zwei A4-Seiten). Arbeitszeugnis vom 31.
    CHF 127,54
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Zoologe Carl APSTEIN (1862-1950): signierte Foto-AK 1930 & Dankeskarte 1942

    Er besuchte das Gymnasium in Halle an der Saale und studierte an den Universitäten Leipzig, Freiburg i Br. 1889 promovierte er mit einer Arbeit über die Spinndrüsen der Echten Radnetzspinnen zum Dr. phil.
    CHF 97,88
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    Autogrammart: Foto
    oder Preisvorschlag
  • Conrad Charles 8-1/0030

    Charles Conrad Jr. ( 2. Juni 1930 in Philadelphia; † 8. ).
    CHF 159,84
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
    Autogrammart: AutogrammkarteHerkunft: International
  • Jurist & Politiker Joseph von HORMAYR: signierter Brief HANNOVER 1838, Siegel

    Leben: Hormayr entstammte einer altadeligen Tiroler Familie. Er galt als Wunderkind. 1796 vollendete er sein juristisches Studium im Alter von nur 15 Jahren und trat als „Konzeptspraktikant“ in den Gerichtsdienst beim Stadt- und Landgericht in Innsbruck ein.
    CHF 417,44
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    Kategorie: Politik
    oder Preisvorschlag
  • 1942 - EXIL ARGENTINIEN HERMANN WEYL AUTOGRAPH MATHEMATIKER

    Hermann Klaus Hugo Weyl ( 9. November 1885 in Elmshorn; † 8. Dezember 1955 in Zürich) war ein deutscher Mathematiker, Physiker und Philosoph, der wegen seines breiten Interessensgebiets von der Zahlentheorie bis zur theoretischen Physik und Philosophie als einer der letzten mathematischen Universalisten gilt.
    CHF 197,73
    Aus Deutschland
    CHF 16,48 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Althistoriker Fritz SCHACHERMEYR (1895-1987): früher eh. Brief INNSBRUCK 1925

    (Januar 1895 in Urfahr bei Linz; † 26. Dezember 1987 in Eisenstadt) war ein österreichischer Althistoriker. Zwischen 1919 und 1929 war er zunächst im Schuldienst an einem Innsbrucker Mädchengymnasium tätig.
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Oscar MONTELIUS (1843-1921) Archäologe Prähistoriker Autograph Stockholm 1911

    Bedeutender schwedischer Prähistoriker, der den Begriff des „geschlossenen Fundes“ prägte. Januar 1911. 1 p. in-8, Briefumschlag mit zwei Briefmarken. Leider ist es mir unmöglich am 20. in Berlin zu sein.
    CHF 197,73
    Aus Deutschland
    CHF 7,14 Versand
  • Rechtswissenschaftler Joseph UNGER (1828-1913): Brief um 1875 über Rede & KAISER

    Er trat 1852 vom jüdischen zum katholischen Glauben über. In seiner Antrittsrede am 8. 1869 ernannte ihn der Kaiser zum Mitglied des Herrenhauses auf Lebenszeit, wo er als deutschliberaler Politiker tätig war.
    CHF 75,80
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Agrikulturchemiker Georg WIMMER: Brief 1942, Mitgliedschaft Tabak-Gesellschaft

    (Juni 1865 in Oschersleben; † 17. Mai 1945 in Bernburg) war ein deutscher Agrikulturchemiker. Er wirkte fünf Jahrzehnte an der Anhaltischen Versuchsstation in Bernburg und erforschte vor allem Nährstoffmangelerscheinungen bei Kulturpflanzen.
    CHF 42,84
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Bibliothekar und Philologe Karl DZIATZKO (1842-1903): Eh. Brief BRESLAU 1879

    Karl Dziatzko (Aussprache (IPA) [dʒiˈatsko], 27. Januar 1842 in Neustadt in Oberschlesien; † 13. Januar 1903 in Göttingen) war ein deutscher Bibliothekar und Klassischer Philologe. Leben: D., der schon früh die Eltern verlor, wurde bereits als Student das, was er sein Leben hindurch geblieben ist: Altphilologe und Bibliothekar.
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • 1839 Brief Autograph Andreas Gottlieb Hoffmann Theologe Orientalist Jena

    Theologe Orientalist. von Andreas Gottlieb Hoffmann (1796-1864). Siehe Scans / Fotos. Faltbrief 1839.
    CHF 351,53
    Aus Deutschland
    CHF 4,39 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Physiker JOHANNES JUILFS (1911-1995): 2 Briefe HANNOVER 1966 an DDR-Kollegen

    The process was lengthy due to academic and political differences between the Munich Faculty’s selection and that of both the Reichserziehungsministerium (REM, Reich Education Ministry.). The Munich Faculty was firmly behind these candidates, with Heisenberg as their first choice.
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • GYNÄKOLOGE Carl Siegmund Franz CREDÉ (1819-1892): Zeugnis LEIPZIG 1873 für LUTZE

    Carl Siegmund Franz Credé ( 23. Dezember 1819 in Berlin; † 14. März 1892 in Leipzig) war ein deutscher Gynäkologe und Geburtshelfer. Von 1856 bis 1887 leitete Credé die Universitätsfrauenklinik Leipzig.
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Lorenz Konrad 8-1/0037

    Konrad Lorenz ( 7. November 1903 in Wien; † 27. ).
    CHF 108,20
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
    Herkunft: International
  • Historiker Wilhelm MATULL (1903-1985): 4 Briefe DÜSSELDORF 1960 an Erwin KROLL

    Außerdem schreibt Matull im ersten Brief über Erinnerungen an die Königsberger Zeit (1925 war Matull Krolls Kollege als Musikkritiker bei der Königsberger Volkszeitung; erwähnt wird der Komponist Otto Besch, die früheren Kollegen der "Königsberger Volkszeitung" Gustav Dawill, Werner Lufft u.a.) und kurz über seinen Lebensweg nach 1945.
    CHF 42,84
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Ober-Hüttenfaktor a.D. J.W.A. TIEMANN (1774-1841): Brief DELLIGSEN 1840

    Datiert Delligsen bei Alfeld, den 22. Dezember 1840. Im Mai 1831 erklärte der Deutsche Bund den geflohenen Herzog Karl II. Allerdings bezog sich die Regierungsunfähigkeit nur auf Karl als Person, nicht auf seine möglichen Erben.
    CHF 42,84
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Lorenz Konrad 8-1/0050

    Konrad Lorenz ( 7. November 1903 in Wien; † 27. ).
    CHF 108,20
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
    Herkunft: International
  • Jurist Adolf WACH (1843-1926): Zeugnis Uni LEIPZIG 1906 & STRAFRECHT-Arbeiten

    Jurist Adolf WACH (1843-1926): Zeugnis Uni LEIPZIG 1906. Über den Studenten Walter Uhlig (Quelle: eigenhändiger Lebenslauf sowie Zeugnisse aus seinem Nachlass):Walter Gerhard Uhlig, geb. Dezember 1884 in Leipzig-Reudnitz als Sohn des Lehrers Hermann Uhlig.
    CHF 108,75
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Chemiker Hermann KLARE (1909-2003): 2 Briefe 1974 über Ernennung Prof. RUSCHER

    Über den Empfänger Dr. Christian Ruscher: geb. April 2016 in Berlin. 1955-1974 Wiss. Gerichtet an Dr. Ch. Betrifft dessenErnennung zum Professor an der Akademie der Wissenschaften der DDR zu Berlin: 1.
    CHF 46,14
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Anatom Werner SPALTEHOLZ (1861-1940): Eh. Brief LEIPZIG 1903 an E.A. Lutze

    Er arbeitete unter anderem auf dem Gebiet der Aufhellungspräparate und entdeckte eine Möglichkeit, anatomische Präparate durchsichtig zu machen. 1911 wurden auf der 1. Sohn des bekannten "Wunderheilers" Arthur Lutze ( 1. ).
    CHF 75,80
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • François ALBERT-BUISSON (1881-1961), Académie française: Signierter Brief 1960

    François Albert-Buisson ( 3. Mai 1961 in Aix-en-Provence) war ein französischer Richter, Politiker und Historiker sowie Mitglied der Académie française. Über François Albert-Buisson (Quelle: wikipedia).
    CHF 53,83
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • Leary Timothy 8-1/0006

    Timothy Leary ( 22. Oktober 1920 in Springfield † 31. ).
    CHF 75,25
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
    Herkunft: International
  • Jurist Prof. Ernst JAEGER (1869-1944): Zeugnis Uni LEIPZIG 1906 & Stud.-Arbeiten

    Jurist Prof. Ernst JAEGER (1869-1944): Zeugnis Uni LEIPZIG. Über den Studenten Walter Uhlig (Quelle: eigenhändiger Lebenslauf sowie Zeugnisse aus seinem Nachlass):Walter Gerhard Uhlig, geb. Dezember 1884 in Leipzig-Reudnitz als Sohn des Lehrers Hermann Uhlig.
    CHF 75,80
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • MILTON FRIEDMAN --- original signiert - 8#13a

    Handsigned card 3x5" / Original signierte Briefkarte, 7x12cm.
    CHF 69,21
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
  • Physiker Artur LÖSCHE (1921-1995) Brief 1979 an Ruscher wg. HOLZMÜLLER-Nachfolge

    Sein Vorgänger Werner Holzmüller (1912-2011) war Schüler von Heisenberg und trat die Professur in Leipzig bereits 1952 an. Über den Empfänger Dr. Christian Ruscher: geb. April 2016 in Berlin. 1955-1974 Wiss.
    CHF 75,80
    Aus Deutschland
    CHF 4,06 Versand
    oder Preisvorschlag
  • GUSTAV ROETHE Graudenz Gastein Becquerel Helmholtz Walther Hermann Nernst 1911

    Handschriftliche Rede (9 Blatt, einseitig), sehr wahrscheinlich eigenhändig von Gustav Roethe, der seit 1911 Sekretär der Akademie war, datiert 26.1. 1911, es geht um die Akademie in Berlin und ihren Gründer Leibniz sowie die Beziehungen zum preußischen Herrscherhaus.
    CHF 192,24
    Aus Deutschland
    CHF 6,48 Versand
  • Merbold Ulf 8-1/0049

    (Juni 1941 in Greiz) ist ein deutscher Physiker und ehemaliger Astronaut.
    CHF 75,25
    Aus Deutschland
    Kostenloser Versand
    Autogrammart: AutogrammkarteHerkunft: Deutschland
  • Gao Xingjian Autogramm signed 20x30 cm Bild

    Gao Xingjian Original Autogramm auf 20x30 cm Bild, mit blauem Stift signiert, in sehr gutem Zustand. In very good condition. Signaturen von Persönlichkeiten aus sämtlichen Bereichen an.
    CHF 142,80
    Aus Deutschland
    CHF 8,79 Versand