Bandsägeblätter Metall – Universalwerkzeug für professionelle Handwerker

Mit einem Metallsägeband aus Werkzeugstahl gelingt Ihnen das Schneiden von Rohren, Blechen und Profilen mühelos. Bearbeiten Sie niedrig und hoch legierten Stahl nach Ihren Vorstellungen. Die Handhabung der Metall-Bandsägeblätter ist denkbar einfach. Bei dickwandigem Material sollten Sie ein Sägeblatt mit grober Verzahnung wählen. Dünne Stahl-Profile und Bleche lassen sich hingegen besser mit einer feinen Verzahnung schneiden. Die Bandsägeblätter eignen sich auch für die Bearbeitung von Aluminium, Edelstahl und Baustählen.

Stöbern Sie in aller Ruhe durch die Kategorie „Sägen für Metallbearbeitung“ bei eBay und lassen Sie sich von den vielen neuen und gebrauchten Artikeln inspirieren!

Für welche Materialgruppen können Sie die Sägeblätter verwenden?

Sie eignen sich für das Schneiden von Baustahl, Tiefziehstahl und Automatenstahl. Achten Sie darauf, dass die Zähne des Sägeblatts präzise geschliffen sind. Nur so erhalten Sie ein sauberes Schnittergebnis.

Was können Sie mit den Metallsägeblättern schneiden?

Ob dickes Holz, schwerer Kunststoff, dickwandige Rohe, schwere Stahlträger oder dünne Profile: Mit einem hochwertigen Sägeblatt zur Metallbearbeitung gelingt Ihnen diese Herausforderung ohne gefährliche Vibration. Beachten Sie, dass sich nicht jedes Metallsägeblatt für das Schneiden von Edelstahl eignet. Lesen Sie daher die Produktbeschreibung des Artikels vor dem Kauf genau durch.

Was kann passieren, wenn Sie sich für ein nicht geeignetes Bandsägeblatt entscheiden?

Dann können bei Ihren Arbeiten Säge und Sägeblatt beschädigt werden. Je nach Ausführung der Arbeit besteht zudem eine gesundheitliche Gefahr durch Verletzungen.

Wie wählen Sie die richtige Länge des Bandsägeblatts aus?

Die Länge richtet sich nach dem Modell Ihrer Bandsäge. Sie wird in Millimetern angegeben und sollte auf jeden Fall in der Bedienungsanleitung der Säge stehen. Bitte merken: Je länger das Sägeblatt ist, desto weniger nutzt es sich ab. Sie erzielen länger ein einwandfreies Schnittergebnis.

Was sollten Sie bei der Härtung des Sägeblatts beachten?

Sie haben die Wahl zwischen Hardback- und Flexback-Bandsägeblättern. Hardback-Modelle punkten mit ihrer extra hohen Reißfestigkeit und eignen sich auch für eine hohe Bandspannung. Es handelt sich um ein extra gehärtetes Blatt für eine besonders präzise Bearbeitung. Preisgünstige Allrounder sind hingegen Flexback-Sägeblätter. Sie wurden mit keiner speziellen Härtung versehen und bleiben bei der Handhabung flexibel.

Worauf sollten Sie bei der Anwendung des Bandsägeblatts achten?

Damit das Sägeblatt einwandfrei durchläuft, sollte es in regelmäßigen Abständen gereinigt und auf seinen Zustand geprüft werden. Wenn sich zu viel Schmutz in den Führungen ansammelt, können Blatt und Maschine dauerhaft geschädigt werden.

Ist ein Bandsägeblatt optimal auf das zu bearbeitende Material abgestimmt, steht einer langen und mühelosen Nutzung nichts im Weg!