Herren-Hosenträger

Wie können Sie Herrenstrapse tragen?

Einige Männer entfernen sich von Grunge und kehren zum zusammengesetzten Look zurück. Das bedeutet, dass Anzüge, Gürtel und sogar Hosenträger wieder in Mode kommen. Aber wie können Sie Hosenträger tragen und trotzdem Stil haben?

Was sind Strumpfhalter?

  • Hosenträger, in Großbritannien auch als Hosenträger bekannt, sind lange Stoffstreifen, die über der Schulter getragen werden, um die Hose dort zu halten, wo sie sein soll.
  • Sie können Leder, Seide, elastisch und fast jede andere Art von Stoffmaterial sein.
  • Sie werden entweder mit Knöpfen oder Clips an Ihrer Hose befestigt.
  • Sie bilden oft einen \ "Y-Rücken " " X-Rücken \ "oder sogar eine " H-Rücken " - Form, um Unterstützung zu bieten, während Sie Ihre Hose hochhalten.
  • Es gibt formelle Kleiderständer, die Sie mit Ihren Anzügen tragen können, aber es gibt auch Arbeitsstrumpfhalter wie die, die von Feuerwehrleuten getragen werden.

Was ist die Geschichte der Strapse?

  • Hosenträger und Hosenträger wurden historisch als Unterwäsche betrachtet (ähnlich einem Damenstrumpfgürtel).
  • Sie reichen bis ins Frankreich des 18. Jahrhunderts zurück und waren ursprünglich nur Bänder, mit denen Herrenhosen dekorativ hochgehalten wurden.
  • Unsere moderne Version der Herrenhosenträger wurde von Albert Thurston erstellt. Herrenhosen waren damals hoch tailliert und Hosenträger waren der Weg, um sicherzustellen, dass sie an Ort und Stelle blieben.
  • In den 1960er Jahren nahmen britische Männer der Arbeiterklasse Strumpfhalter In ihre Alltagslooks auf und stellten sie mit lässigen weißen T-Shirts und Jeans aus.
  • Hosenträger, die um die Taille getragen wurden, galten in den 1980er Jahren als cool, fielen aber in den 1990er und frühen 2000er Jahren aus der Mode.

Wie tragen Sie Strumpfhalter?

Herrenstrapse sind ein nützliches Zubehör, aber es gibt bestimmte Regeln beim Tragen.

  • Strapse sind keine rein formelle Kleidung und können zu lässigen Outfits getragen werden. Stellen Sie einfach sicher, dass der Stoff Ihrer Hosenträger zur Formalität Ihres Outfits passt.
  • Tragen Sie keine Strumpfhalter mit einem Gürtel. Es ist nicht nur übertrieben, sondern sieht auch klebrig aus.
  • Das Tragen von Spangen-Hosenträgern mit Hosen, die Gürtelschlaufen haben, ist hauptsächlich gängige Praxis. Einige Leute mögen auf sie herabschauen, aber wenn sie ihre Hose jemals mit einem Gürtel anstatt mit Hosenträgern stylen möchten, müssen sie Gürtelschlaufen haben.
  • Je formeller sie aussehen, desto subtiler sollen ihre Strumpfhalter sein. Denken Sie daran, sie wurden zuerst als Unterwäsche betrachtet.
  • Wenn Sie spangen-Lederhosenträger tragen, müssen Ihre Schuhe dem Leder Ihrer Hosenträger entsprechen.
  • Schwarze Seidenstrapse sind für Cocktailpartys oder Black-Tie-Events.
  • Verwenden Sie Strumpfhalter mit Hosen, die nur ein wenig locker um die Taille sind.

Was sind einige Tipps für den Kauf von Strumpfhaltern?

Wenn Sie dieses Zubehör kaufen, beachten Sie diese Tipps.

  • Während viele Menschen Knopfleisten bevorzugen, liegt die Wahl bei ihnen.
  • Klammerhosenträger sind trendy, können aber den Hosenbund über einen langen Zeitraum beschädigen.
  • Fühlen Sie bei der Größe Ihrer Hosenträger, welche Größe und Länge die richtige für Sie ist. Wenn Sie zu eng werden, kann das Gesäß Ihrer Hose hochrutschen.
  • Dünnere Riemen sind hipper und dickere Gurte sind für kräftigere Männer.

Größendetails finden Sie auf der Website des Herstellers.

Hosenträger waren in der Geschichte sehr beliebt. Obwohl sie in den letzten fünfzig Jahren an den Gürtel verloren haben, sind sie immer noch ein unverzichtbares Accessoire. Hosenträger können wirklich ein Outfit für jeden Mann zusammenbringen.