Laptops & Notebooks

Notebook und Laptop kaufen: bestens ausgestattet in Beruf und Freizeit

Beruflich und auch privat ist ein Laptop günstig zum Arbeiten und zum Surfen, denn er ist im Gegensatz zum Stand-PC mobil. Hier findest du häufige Fragen und Antworten rund um Laptop Angebote.

Was ist der Unterschied zwischen Laptop und Notebook?

Einer der Hauptunterschiede sind die größeren Bildschirme der Laptops. Notebooks hingegen sind oft leichter und kompakter, verfügen dafür aber auch über eine weniger umfangreiche Hardware. Sie werden oft für die Bearbeitung von Office-Programen verwendet, weisen jedoch meist einen weniger guten Arbeitsspeicher als Laptops auf. Laptops haben zudem den Vorteil, dass sie über mehrere Anschlüsse verfügen, mit denen Medien verbunden werden können. Durch diese Zusatzfunktionen haben sie ein größeres Gewicht. Beachte jedoch, dass die Begriffe manchmal synonym verwendet werden.

Was sind gute und günstige Laptops?

Einen guten und preiswerten Laptop bekommst du schon ab rund 300 Euro. Solche Modelle bieten dir zum Beispiel einen schmalen Display-Rahmen sowie ein mattes FHD-Display. Viele Modelle sind zudem mit einem SD-Kartenleser ausgestattet. Ausgesprochen robust und nicht zu teuer sind Geräte, welche sich ideal für Einsteiger eignen. Wenn sich das Notebook öffnen lässt, kann es problemlos mit einer größeren SSD oder einem zweiten RAM-Riegel nachgerüstet werden.

Welcher Laptop ist fürs Home Office zu empfehlen?

Prinzipiell eignen sich hier verschiedenen Varianten. Viele wünschen sich ein Display mit 17 Zoll, um eine größere Fläche für die Ansicht zu haben. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten gelten ebenfalls als vorteilhaft für die berufliche Nutzung zu Hause. Wer es etwas kompakter mag und ein Notebook sucht, das sich auch für den Transport unterwegs eignet, ist mit einem Laptop 15 Zoll gut beraten.

Welches Notebook ist für Schüler geeignet?

Ein günstiges Gerät für den Einstieg ist ein Laptop, das mit ausreichend USB-Anschlüssen und einer SSD-Festplatte ausgestattet ist. Das MacBook Air ist vielleicht nicht die günstigste Option, dafür aber besonders dünn und leicht. Viele Schüler legen außerdem Wert auf eine lange Akkulaufzeit. Wichtige Kaufkriterien sind, dass das Notebook ein leichtes Gewicht hat, kompakt ist und sich gut in der Tasche transportieren lässt. Auch ein robustes Gehäuse und eine gute Leistung sind sowohl in der Schule als auch zuhause von Vorteil. Zudem spielt die Bildschirmauflösung Full HD oder höher eine Rolle. Je größer der Arbeitsspeicher ist, mindestens 4 GB Kapazität, desto schneller arbeitet das Gerät in der Regel. Gefragt sind häufig auch Laptops mit Touchscreen, die der Schüler mit einem speziellen Pen oder den Fingern bedient.

Neueste Trends

Andere Nutzer in der KategorieNotebooks Netbooks haben auch gesucht nach Der Laptop Oder Das Laptop