5 Artikel von internationalen eBay-Verkäufern gefunden

PS Polystyrol

PS-Polystyrol - vielseitig verwendbarer Kunststoff

Bei PS-Polystyrol handelt es sich um einen weitverbreiteten Kunststoff, der in vielen Bereichen des täglichen Lebens vorkommt. Im Jahr 2012 lag die weltweite Produktion von Polystyrol, kurz PS genannt, bei 20 Millionen Tonnen. Artikel aus Polystyrol finden Sie im Büro ebenso wie im Supermarkt sowie in der Elektro- und der Automobilbranche. Kühlschränke, Möbel und Spielzeug enthalten Teile aus Polystyrol oder bestehen aus diesem Kunststoff. PS ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Platten aus Polystyrol eignen sich zum Herstellen von Modellen. Neben Polystyrol erhalten Sie bei eBay unter anderem PET Polyester, PA Polyamide und EP Epoxidharz.

Wie entstand der Kunststoff Polystyrol?

Im Jahr 1835 kaufte der Berliner Apotheker Eduard Simon Styrax, Harz vom orientalischen Amberbaum, der in Vorderasien wächst. Asiatische Parfüms und Heilmittel enthalten dieses Harz, das unter dem Namen Amber bekannt ist. Simon destillierte das Harz und erhielt eine farblose Flüssigkeit, die er Styrol nannte. Als er die Flüssigkeit erwärmte, bildete sich Kunststoff, den er Styroloxid nannte. Wissenschaftler fanden Jahrzehnte später heraus, dass es sich nicht um eine Oxidation, sondern um eine Polymerisation gehandelt hatte. Eine Polymerisation ist eine Kettenreaktion, die kleine zu großen Molekülen zusammenfügt. Das IG-Farbenwerk in Ludwigshafen begann 1931, Polystyrol auf der Basis von Pyrolysebenzin herzustellen. 1949 entwickelten zwei Wissenschaftler von BASF Styropor und meldeten ein Patent an. Die amerikanische Firma Dow Chemical sicherte sich 1944 ein Patent für Styrofoam.

Was entsteht aus Polystyrol?

Polystyrol liegt in der weltweiten Rangliste der Kunststoffe an vierter Stelle hinter Polyethylen, Polypropylen und Polyvinylchlorid. PS lässt sich einfärben und kann in transparenter Form Glas ersetzen. In der Elektrotechnik sorgt PS für die Isolierung von Kabeln. Schalter, Spulenkörper und Gehäuse von Elektrogeräten entstehen aus PS. Verpackungen von DVD und CD, Dämmstoff für Gebäude, Rettungswesten und Architekturmodelle werden aus PS gefertigt. In der Lebensmittelbranche ist Polystyrol uneingeschränkt zugelassen, zum Beispiel als Joghurtbecher.