5 Minuten Lesezeit

Gebühren für private Verkäufer: Fahrzeuge, Boote und Flugzeuge

Die Artikel, die Sie bei eBay einstellen, sind für Millionen potenzielle Käufer weltweit sichtbar. Das Einstellen von Artikeln bei eBay ist einfach, sicher und im Allgemeinen kostenlos. Sie erhalten ein Monatskontingent von Angeboten, für die keine Angebotsgebühr zu entrichten ist, und Sie zahlen nur dann Gebühren, wenn Ihr Artikel verkauft wird, wenn Sie Zusatzoptionen hinzufügen oder wenn Sie Ihre Angebote mittels Anzeigen bewerben.

Für alle Kategorien unter: Auto & Motorrad: Fahrzeuge - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet berechnen wir keine Angebotsgebühr und als Verkaufsprovision jeweils einen Festbetrag für Auktionen, Auktionen mit Sofort-Kaufen-Option und Sofort-Kaufen-Artikel. Sollte Ihr Artikel nicht verkauft werden, fällt auch keine Verkaufsprovision an.

Für Verkäufer mit Wohnsitz oder Niederlassung in der Schweiz oder Liechtenstein fällt die dort geltende Mehrwertsteuer von derzeit 8,1 % an, die in den angezeigten Gebühren enthalten ist. Es kann vorkommen, dass die Summe Ihrer Gebühren um wenige Rappen von dem Betrag abweicht, der sich aus der manuellen Addition der einzelnen Rechnungsposten ergibt. Dies liegt daran, dass wir die Gebühren runden, da sie manchmal Rappen-Bruchteile enthalten.

Angebotsgebühren und Verkaufsprovision für private Verkäufer

Kategorie Angebotsgebühr Verkaufsprovision*
Automobile, Motorräder, Wohnwagen & Wohnmobile, Pkw-Anhänger, Nutzfahrzeuge und Fahrzeuge mit Leasingvertrag Kostenlos CHF 24,45

* Beim Anbieten mehrerer Fahrzeuge wird die Verkaufsprovision mit der Anzahl der verkauften Fahrzeuge multipliziert.

Hinweis:
Möchten Sie z. B. Teile und Zubehör oder ähnliche Artikel anbieten, nutzen Sie bitte die jeweiligen Unterkategorien „Teile & Zubehör“, in denen die allgemeinen Angebotsgebühren anfallen.

Gebühren für Zusatzoptionen

Als Verkäufer können Sie verschiedene Optionen nutzen, um auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen. Sie erhöhen so die Verkaufschance für Ihre Artikel. Soweit nicht anders beschrieben, beziehen sich diese Zusatzoptionen ausschließlich auf die Darstellung Ihrer Angebote auf der klassischen Website eBay.ch, nicht auf die Darstellung in Apps oder auf der mobilen Website.

Entfernen Sie nach Angebotsstart eine oder mehrere Zusatzoptionen, hat dies keinen Einfluss auf die Gebührenberechnung. Dies bedeutet, dass bereits berechnete Zusatzoptionen nicht gutgeschrieben werden. Zusatzoptionen sind unabhängig von der Dauer der Verwendung nicht erstattungsfähig.

Zusatzoption Gebühr
Bilder Kostenlos
Angebotsvorlagen* Kostenlos
Untertitel CHF 0,55
Startzeitplanung** CHF 0,25
Sofort-Kaufen Kostenlos
Einstellen in zwei Kategorien Verdoppelung der Angebotsgebühr und der Gebühren für gewählte Zusatzoptionen (Ausnahme: „Startzeitplanung“)

* Werden Artikel über den Turbo Lister oder den Verkaufsmanager Pro angeboten, ist die Nutzung der Angebotsvorlagen kostenlos. Werden über den Turbo Lister angebotene Artikel mit Angebotsvorlagen über Mein eBay wiedereingestellt, fällt die oben angegebene Gebühr an.

** Werden Artikel mit dem Verkaufsmanager Pro eingestellt, ist die Nutzung der Startzeitplanung kostenlos.

Rechtliche Hinweise zu eBay-Gebühren

Für Verkäufer mit Wohnsitz oder Niederlassung in der Schweiz oder in Liechtenstein fällt die dort geltende Mehrwertsteuer von derzeit 8,1 % an, die in den angezeigten Gebühren enthalten ist. Es kann vorkommen, dass die Summe Ihrer Gebühren um wenige Rappen von dem Betrag abweicht, der sich aus der manuellen Addition der einzelnen Rechnungsposten ergibt. Dies liegt daran, dass wir die Gebühren runden, da sie manchmal Rappen-Bruchteile enthalten.

Für Verkäufer mit Wohnsitz oder Niederlassung in einem anderen Land berechnen wir gegebenenfalls in Abhängigkeit von der Steuergesetzgebung des jeweiligen Landes die lokale Umsatzsteuer oder vergleichbare Verbrauchssteuer auf die eBay-Gebühren.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema