4 Minuten Lesezeit

Rückerstattungen an Käufer

Die Rückerstattung an Ihren Käufer ist ganz einfach. Sie kann von Ihnen selbst oder von eBay vorgenommen werden.

Je nach Situation gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie eine Rückerstattung erfolgen kann. Als Verkäufer können Sie im Verkäufer Cockpit-Pro - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet oder in Mein eBay - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet auch eine Rückerstattung im Rahmen einer Kaufabbruchs- oder Rückgabeanfrage oder einer Meldung, dass ein Artikel nicht angekommen ist, gewähren.

Auch eBay kann Ihrem Käufer eine Rückerstattung beispielsweise als Ergebnis eines eBay-Käuferschutzfalls oder eines Zahlungsstreitfalls ausstellen. Wenn eBay einem Käufer eine Rückerstattung gewährt, können wir den gesamten Betrag von Ihren verfügbaren Auszahlungsbeträgen abziehen.

So funktionieren Rückerstattungen

Wenn Sie Ihrem Käufer eine Rückerstattung anbieten, wird der Betrag aus der Summe von verfügbaren Auszahlungen gezahlt. Wenn der Betrag nicht ausreicht, um die Kosten der Rückerstattung zu decken, wird das Geld von Ihrem Auszahlungskonto oder Ihrer bei eBay hinterlegten Zahlungsmethode bezahlt.

  • Beispiel: Sie bieten Ihrem Käufer eine Rückerstattung in Höhe von CHF 100,00 an und haben nur CHF 80,00 verfügbare Auszahlungen auf Ihrem Konto. In diesem Fall wird entweder Ihr Auszahlungskonto oder Ihre hinterlegte Zahlungsmethode verwendet, um die verbleibenden CHF 20,00 zu bezahlen.

Wenn eBay in Ihrem Namen eine Rückerstattung an den Käufer vornimmt aufgrund eines eBay-Käuferschutzfalls oder eines Zahlungsstreitfalls, wird der Betrag vom Gesamtbetrag Ihrer verfügbaren Auszahlungen abgezogen.

Wenn die Summe Ihrer verfügbaren, in Bearbeitung befindlichen und einbehaltenen Auszahlungen nicht ausreicht, um die ausstehenden Beträge zu decken, wird eBay Ihre hinterlegte Zahlungsmethode innerhalb von 14 Tagen mit dem noch ausstehenden Betrag belasten. Wir können die von Ihnen geschuldeten Beträge zu einem einzigen Einziehungsbetrag zusammenfassen. Alle Einzelheiten zu diesen Vorgängen finden Sie auf Ihrem Auszahlungsbericht.

Tipp
Sie können eine bevorzugte hinterlegte Zahlungsmethode auswählen, mit der Sie Rückerstattungsbeträge abdecken können, wenn Ihre verfügbaren Beträge nicht ausreichen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Zahlungsmethode auf dem neuesten Stand ist, um eine Fehlbelastung zu vermeiden. 

Ausstellen einer Rückerstattung

 

Sie können im Verkäufer-Cockpit Pro innerhalb von 90 Tagen nach der ursprünglichen Transaktion volle oder teilweise Rückerstattungen für Artikel ausstellen. Um Ihre bevorzugte Rückerstattungsmethode auszuwählen, wenn Ihre verfügbaren Auszahlungen nicht ausreichen, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Suchen Sie im Verkäufer-Cockpit Pro - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet oder in Mein eBay unter „Verkauft“ - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet die betreffende Bestellung.
  2. Wählen Sie im Drop-down-Menü der Bestellung die Option Rückerstattung senden.
  3. Wählen Sie einen Grund für die Rückerstattung aus.
  4. Geben Sie an, ob die Rückerstattung für einen einzelnen Artikel oder die gesamte Bestellung gelten soll.
  5. Wählen Sie Rückerstattung senden, um den Vorgang abzuschließen.

Sie erhalten eine E-Mail mit der Bestätigung, dass die Rückerstattung veranlasst wurde, und eine weitere E-Mail sobald die Rückerstattung abgeschlossen ist. Der zurückerstattete Betrag wird in den Einzelheiten zum Kauf angezeigt. Sie können bis zu 100% des im Rahmen einer Transaktion gezahlten Betrages zurückerstatten.

Wenn Sie eine Teilrückerstattung für eine Bestellung mit mehreren Artikeln ausstellen, wird der Betrag proportional auf die einzelnen Artikel in der Bestellung aufgeteilt.

Wenn Sie dem Käufer eine volle Rückerstattung gewähren, ohne dass eBay eingreifen muss, können Sie Anspruch auf eine Gebührengutschrift haben.

Wenn im Zusammenhang mit einer Bestellung eine Anfrage zum Kaufabbruch, eine Rückgabeanfrage, ein eBay-Käuferschutzfall oder ein Streitfall außerhalb von eBay geöffnet wurde, dann ist die Option Rückerstattung senden nicht verfügbar. Stattdessen müssen alle Rückerstattungen über die offenen Anfragen oder Fälle erfolgen, die in Mein eBay - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet unter „Verkauft“  oder im Tab „Bestellungen" des Verkäufer-Cockpit Pro - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet unter „Rückgaben", „Abbrüche" oder „Anfragen und Streitfälle"  eingesehen werden können.

Wenn es einmal Schwierigkeiten mit der Rückerstattung gibt, werden Sie aufgefordert, den Button Rückerstattung wiederholen zu nutzen. Sollte es dann immer noch nicht klappen, eine Rückerstattung durchzuführen, können Sie die Zahlungsmethode für Ihre Rückerstattungen ändern. Wir empfehlen Ihnen, keine Rückerstattung außerhalb von eBay auszustellen, da der Verkäuferschutz in diesem Fall nicht gewährt wird.

Zahlungsmethode für Ihre Rückerstattungen ändern

  1. Finden Sie die Bestellung im Verkäufer-Cockpit Pro - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet oder Mein eBay - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet:
    • Im Verkäufer-Cockpit Pro gehen Sie zum Bestellungen-Tab
    • In Mein eBay, gehen Sie zu Verkauft 
  2. Wählen Sie Rückerstattung senden, oder oder rufen Sie die Anfrage unter AbbrücheRückgaben oder Artikel nicht erhalten auf.
  3. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus und wählen Sie Speichern.

Die gespeicherte Zahlungsmethode wird für zukünftige Gebühren verwendet. Wenn Ihre bevorzugte Zahlungsmethode nicht funktioniert, belasten wir den geschuldeten Betrag unter Verwendung Ihrer anderen hinterlegten Zahlungsmethode.

Sie können eine vollständige Rückerstattung oder eine Teilrückerstattung entweder im Verkäufer-Cockpit Pro oder in Mein eBay bis zu 90 Tage nach dem ursprünglichen Transaktionsdatum veranlassen.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema